architekturbüro ising

Referenzen - Neubau eines Passivhauses

Neubau eines Passivhauses

Neubau eines Passivhauses
Neubau eines Passivhauses
Neubau eines Passivhauses
Neubau eines Passivhauses
Neubau eines Passivhauses

.
A R C H I T E K T U R

zur Straße hin geschlossen (mit drei vorgelagerten
nutzbaren Höfen zur optimalen Nutzung der sonst als
Vorgarten "vergeudeten" Fläche)

Integration einer vorhandenen Garage durch
Überbauung mit einem Malstudio

zum Garten und Fluss hin größtmögliche Offenheit
durch zweigeschossige Verglasung

offener Grundriss im EG mit Sichtbeziehungen:
Garten - Fluss - Straße

herausgezogenes Treppenhaus mit haushoher
Verglasung zur Erschließung der anderen Sichtachse:
Stadt - Wald





B A U K O N S T R U K T I O N

Verwendung wohngesunder Baustoffe

Betonkeller aus WU-Beton

Erd- und Dachgeschoss in Bohlenstapelbauweise
sowohl für die Wände als auch für die
Decken- und Dachflächen

Wärmedämmung aus Holzweichfaserplatten

Aussenverkleidung aus unbehandelter
Lärchen-Wechselfalzschalung





H A U S T E C H N I K

Wärmepumpe mit Betonkernaktivierung und
Möglichkeit zur Kühlung (Kellerdecke als
Speichermasse)

Lüftungsanlage mit Erdwärmetauscher

Photovoltaik auf dem Dach

© 2006 sup4u GmbH Wir über uns | Leistungen | Architekturbüro | Referenzen | Kontakt
Zur Startseite Zur Startseite